DSC 3405

2.443 Mädchen und Jungen nutzen den 10. Zukunftstag in Brandenburg, um zu erfahren, wie in Unternehmen gearbeitet wird und welche beruflichen Perspektiven es gibt.
Über 580 Betriebe und Einrichtungen öffneten an diesem Aktionstag ihre Türen und boten über 8.400 Plätze an.
Der Zukunftstag bietet beste Möglichkeiten, dass sich jeder – über die Schule hinaus – über den künftigen Traumberuf informieren und schon mal Kontakte knüpfen kann. Zudem lässt sich testen, ob die eigenen Zukunftsträume realistisch sind.
Die AWO Seniorenheim Wildau GmbH und die Wildauer Service GmbH boten 40 Jugendlichen die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Berufsbilder „Altenpfleger/in“ und „Koch/Köchin“ zu schauen.
Alle Jugendlichen nutzen die Chance, Erfahrungen für ihre Berufswahl zu sammeln. Die eine Gruppe vergnügte sich beim WII Bowling mit den Senioren, während die andere Gruppe leckere Salate und Nudelgerichte zauberten, die dann gemeinsam gegessen wurden.

Für uns war der Tag ein voller Erfolg und eine sehr gute Gelegenheit, mit potentiellen Nachwuchskräften ins Gespräch zu kommen.

Der Zukunftstag richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 6. bis 9. Klassen und dient der Berufsorientierung. Vor allem weniger bekannte und Geschlechter untypische Berufe sollen ausprobiert werden.

AWO Seniorenheim Wildau GmbH Wildauer Service GmbH