Geschichten aus dem Alltag

Wildau Frau-Schmidt-WB1-300

Die Eingewöhnung muss ich sagen, war eine Umstellung, aber ich war froh umsorgt zu werden. 

Lebt in der Niederlassung in Wildau

 

 

Wildau Frau-Schmidt-WB2-300Seit letzter Woche bin ich auch Mitglied des Bewohnerschaftsrates im Seniorenheim. 

Lebt in der Niederlassung in Wildau

 


Wildau Frau-Halfpap-300Ich würde auch gerne wieder neue Sachen für meine Puppen stricken, aber leider kann ich die Maschen nicht mehr erkennen, da meine Augen nicht mehr die Besten sind..Lebt in der Niederlassung in Wildau

 

 

DW Frau Boehse-300

In der Freizeitgestaltung nehme ich alles in Anspruch, was geboten wird, zum Beispiel Gymnastik, Sitz Tanz, Kino.

 

Lebt in der Niederlassung in Deutsch Wusterhausen

fam-wagenseil-300

„Einziges Manko“ ist manchmal das Essen, es ist für meine Begriffe zu reichhaltig, aber sehr abwechslungsreich.

Leben in der Niederlassung in Königs Wusterhausen

kw frau-bittner-300

Früher habe ich Wassersport in Schmöckwitz betrieben und bin oft mit dem Boot an Königs Wusterhausen vorbei gekommen, deshalb war mir der Ort nicht unbekannt.

 

Lebt in der Niederlassung in Königs Wusterhausen

Frau Hentschel 1 800

Als sich nach langjähriger Krankheit 2006 eine Stabilisierung meiner Gesundheit durch die Hilfe der Ärzte ergab, wurde mir gleichzeitig geraten, mich in einem Heim anzumelden. So kam ich nach Wildau.

 

Lebt in der Niederlassung in Wildau

DSC05995

Außerdem habe ich in der Zeit, in der ich hier wohne, schon viele frühere Nachbarn und Arbeitskollegen getroffen. Ich fühle mich hier rundum wohl.

 

Lebt in der Niederlassung in Wildau

DSC04511 300


Also ich kann mich nicht beklagen. Ich habe mich gut in die Gemeinschaft eingefügt. Ist doch klar, dass jeder anders ist.

 

Lebt in der Niederlassung in Königs Wusterhausen

DSC04408

Die Freizeitgestaltung gefällt mir sehr gut. Ich freue mich, wenn ich mit machen darf.

 

Lebt in der Niederlassung in Deutsch Wusterhausen

 

dsc08504-800


Ich kann hier als Mieter beobachten, wie das Pflegepersonal respektvoll die Bewohner behandelt. Auf Bewohner in unserem Haus wird liebevoll eingegangen.

 

Lebt in der Niederlassung in Deutsch Wusterhausen

DSC04329 800

Ganz besonders die Handarbeiten sind schön, aber verflixt meine Hände wollen jetzt nicht mehr so.

 

Lebt in der Niederlassung in Deutsch Wusterhausen

DSC04294 800

Der Gottesdienst ist immer schön. Am Muttertag hat uns der Pfarrer eine Rose geschenkt.

 

Lebt in der Niederlassung in Deutsch Wusterhausen

DW Frau Perlick-300

Gut gefällt mir, dass ich aktiv an der Unternehmensentwicklung mitarbeite und somit den Bewohnern ein schönes Zuhause schaffen kann.

 

Abteilungsleiterin Pflege in Deutsch Wusterhausen

Wildau Frau-Weiler-300

Es macht mich glücklich, wenn sie mit einem zufriedenen Eindruck die Betreuung beziehungsweise Beschäftigung verlassen. 

 

Mitarbeiterin im Team der sozialen Betreuung in Wildau

kw frau-beitz-300

Ich bin sehr stolz auf mein Team. Wir sind füreinander da und arbeiten Hand in Hand. Nächstes Jahr bin ich dann 30 Jahre im Unternehmen!

 

Wohnbereichsleiterin in Königs Wusterhausen

dsc04433 300

Vertrauen schaffen und Entgegenkommen durch die Zusammenarbeit mit allen Angehörigen und Mitarbeitern zeigt mir persönlich immer wieder ein positives Miteinander.

 

Arbeitet in der Niederlassung in Deutsch Wusterhausen

 DSC04842

Auf die Idee mit dem Fingerfood bin ich in unserer Einrichtung in Niederlehme gekommen.

 

Arbeitet  in der Niederlassung in Königs Wusterhausen