Die Eingewöhnung muss ich sagen, war eine Umstellung, aber ich war froh umsorgt zu werden.

Wildau Frau-Schmidt-WB1-900

Frau Schmidt, Heimbewohnerin in Wildau im Wohnbereich 1

Ich lebe seit 1945 in Wildau. Hier war ich 30 Jahre Köchin in der Säuglingskrippe. Nach dem Tod meines Mannes war ich alleine und bin viel gestürzt. Meine Tochter hat sich dann um einen Platz im Seniorenheim bemüht. Mir gefällt es gut, es ist sauber und ordentlich hier. Zuerst habe ich im Doppelzimmer gewohnt, bis dann ein Platz im Einzelzimmer frei war. Mein neues Zimmer ist sehr schön. Ich habe schöne Farbe und Bilder an den Wänden. Auch der Fußboden gefällt mir gut. Ich wohne nun seit drei Jahren hier. Die Eingewöhnung muss ich sagen, war eine Umstellung, aber ich war froh umsorgt zu werden. Ich nehme jetzt Teil an Handarbeiten, musikalischen Aktivitäten und der Gymnastik. Gerne gehe ich auch zu Festen und bin sehr für Musik zu haben. In meiner Freizeit lese ich viel Zeitung. Meine zwei Kinder kommen mich regelmäßig besuchen und bringen mir auch frisches Obst und Gemüse aus ihrem Garten mit. Mein Sohn fährt dann mit mir raus an die frische Luft zum spazierengehen.